McLaren Automotive feiert seinen ersten Jahrestag

Jun 21, 2012

 

In den letzten 12 Monaten hat McLaren Automotive:

  • ein globales Händlernetzwerk in 22 Ländern aufgebaut
  • mehr als 1.000 Hochleistungssportwagen vom Typ 12C verkauft
  • sein McLaren Production Centre in Gegenwart des britischen Premierministers David Cameron offiziell eröffnet
  • die Auszeichnung „Beste britische Luxusmarke“ erhalten
  • die Abteilung McLaren Special Operations für 12C-Käufer mit exklusiven Sonderwünschen ins Leben gerufen
  • den Rennwagen 12C GT3 erfolgreich eingeführt

Der 21. Juni 2012 markiert einen außergewöhnlichen Meilenstein für die Marke McLaren Automotive, die sich in den letzten 12 Monaten zu einem globalen Hersteller von Luxusautos entwickelt hat. Exakt vor einem Jahr verkaufte McLaren das erste Exemplar seines Sportwagens 12C und eröffnete seine erste Händlerniederlassung im Vereinigten Königreich. 12 Monate später hat McLaren bereits über 1.000 12C verkauft und sein Händlernetzwerk weltweit auf 22 Niederlassungen erweitert.

Managing Director Antony Sheriff sagt: „Wir von McLaren sind alle sehr stolz darauf, dass sich der 12C in den letzten 12 Monaten in seinem äußerst anspruchsvollen Kundensegment zu einem der begehrtesten Hochleistungssportwagen der Welt entwickelt hat. Seitdem Lewis Hamilton und Jenson Button unseren ersten Ausstellungsraum in London eröffnet haben, konnten wir unser globales Händlernetzwerk bereits auf 38 Städte in 22 Ländern der Welt ausdehnen.

Das Herzstück unseres Erfolgs ist unser unbeirrbares Streben nach bester Qualität, Betreuung und Unterstützung, die wir für jeden Kunden an jedem Ort der Welt bereitstellen. Das ist für alle Kunden, die einen unserer Sportwagen kaufen, mindestens genauso wichtig wie eine schnelle Rundenzeit.“

Globales Händlernetzwerk in 22 Ländern

Unsere Regionalniederlassungen, die jeweils einem eigenen Führungsteam unterstehen, haben dafür gesorgt, dass man die Ausstellungsräume von McLaren inzwischen an den prestigeträchtigsten Orten der Welt findet:

Europa: Vereinigtes Königreich, Deutschland, Spanien, Belgien, Italien, Schweiz, Österreich, Schweden, Monaco

Nordamerika: USA, Kanada

Naher Osten/Afrika: VAE, Bahrain, Kuwait, Saudi-Arabien, Katar, Südafrika

Asien-Pazifik: Japan, Singapur, Australien, Hongkong

Offizielle Eröffnung des McLaren Production Centre (MPC)

Kein geringerer als der britische Premierminister David Cameron hat das neue McLaren Production Centre in Woking offiziell eröffnet. Bei seinem anschließenden Rundgang durch das MPC meinte er voller Bewunderung, dass er noch nie etwas Vergleichbares gesehen hätte. Er bezeichnete die Arbeit der McLaren Group als „inspirierend“ und fügte anerkennend hinzu, dass ihm dieser Besuch auf großartige Weise versichert hätte, dass Großbritannien nach wie vor über „erstklassige und weltweit führende Konstruktionskompetenzen, Fertigungseinrichtungen und Produktionsverfahren“ verfügt. Außerdem sagte der Premierminister: „Es sind Besuche an Orten wie diesem, die mich mit großer Zuversicht in die Zukunft blicken lassen.“

Walpole-Preis für die „Beste britische Luxusmarke“

McLaren Automotive wurde von einer kurzen Endauswahlliste, auf der zuletzt einige der angesehensten britischen Hersteller von Luxusartikeln standen – jeder davon ein führendes Unternehmen im jeweiligen Luxussegment – zum Sieger gekürt. Nachdem ihm der Preis überreicht wurde, sagte McLaren Group & Automotive Executive Chairman Ron Dennis: „Wir sind mit dem Ziel angetreten, ein weltweit führendes Automobilunternehmen aufzubauen, das hochleistungsfähige Fahrzeuge herstellt und vermarktet, die mit ihrer unübertroffenen Qualität und Leistung die Spitzenklasse ihres Segments bilden. Dass uns derartig renommierte Branchenkenner und -begleiter dafür auszeichnen, dass wir auch die beste Luxusmarke Großbritanniens aufgebaut haben, ist für unser Team nicht nur eine große Ehre, sondern auch eine Bestätigung, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden.“

Start von McLaren Special Operations

McLaren Special Operations ist die neue Abteilung von McLaren Automotive, die exklusive Sonderwünsche von 12C-Käufern erfüllt. Sie wird vom Programme Director Paul Mackenzie geleitet. „McLaren Automotive bietet seinen 12C-Kunden bereits eine umfangreiche Werksoptionsliste an, mit der sie ihren neuen Sportwagen individuell konfigurieren und ausstatten können. Manche Käufer haben aber auch weitreichendere Vorlieben und exklusivere Wünsche für die Ausstattung ihres persönlichen 12C. Durch unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen Entwicklung, Konstruktion und Fertigung können wir nahezu jeden ihrer Sonderwünsche erfüllen“, sagt Paul Mackenzie.

Das erfolgreiche Debüt des neuen 12C GT3

Noch während McLaren GT zwei seiner Rennwagen für ihren Einsatz auf der Rennstrecke Magny Cours bei der Blancpain Endurance Series vorbereitete, konnte der neue Hersteller von GT-Rennwagen stolz verkünden, dass die ersten 25 Exemplare seines Rennwagens 12C GT3, die im Laufe des Jahres 2012 für Rennteamkunden produziert werden, bereits komplett verkauft waren. Wie schon bei der straßentauglichen Sportwagenversion 12C kam es auch beim Rennwagen 12C GT3 binnen kürzester Zeit zu einem deutlichen Nachfrageüberhang. Traditionsgemäß wird jedes Rennwagenmodell ausschließlich für Rennteams in begrenzter Stückzahl produziert und anschließend von diesen Kunden bei diversen Rennmeisterschaften in ganz Europa eingesetzt.

Ende

Anmerkungen für die Redaktion:

Unter dem folgenden Link können Sie sich eine Auswahl von Fotos, die zur redaktionellen Verwendung freigegeben sind, in hoher Auflösung herunterladen: http://media.mclarenautomotive.com/.

McLaren Automotive ist ein unabhängiges Unternehmen unter der Leitung von Ron Dennis mit Sitz im McLaren Technology Centre am Firmenhauptsitz der McLaren Group in Surrey, England. McLaren Automotive verfügt über eine langjährige und lückenlose Tradition bei der Herstellung straßentauglicher Premiumsportwagen. Dazu gehört unter anderem der McLaren F1, der bei seiner Einführung im Jahr 1992 gleich einen neuen Straßengeschwindigkeitsrekord für Serienfahrzeuge aufstellte und bis heute als einer der exklusivsten und besten Supersportwagen aller Zeiten gilt. Der Mercedes-Benz SLR McLaren ist der erfolgreichste Supersportwagen in seiner Preisklasse – von ihm wurden doppelt so viele Exemplare verkauft wie von seinem stärksten Konkurrenten, der ebenfalls mit einem Kohlefaserchassis ausgestattet war.

Jetzt baut McLaren Automotive eine neue Automarke über ein globales Netzwerk von hoch angesehenen Premium-Automobilhändlern auf, die ein komplettes Sortiment von McLaren-Hochleistungssportwagen verkaufen, die in der neuen und hochmodernen Fertigungseinrichtung McLaren Production Centre (MPC) hergestellt werden.

Das Debüt-Modell von McLaren Automotive ist der MP4-12C. Der 12C knüpft an die langjährige Erfahrung des Unternehmens bei der Konzeption und Entwicklung von Formel 1-Wagen an und wird leichter, leistungsstärker, sparsamer und exklusiver sein als seine unmittelbaren Konkurrenten. Dem 12C werden eine ganze Reihe von neuen McLaren-Modellen und -Derivaten folgen, die sich alle durch ihre hohe Leistung und Effizienz und ihre optimale Ausnutzung der Formel 1-Technologie und des zugehörigen Know-hows auszeichnen.

Sie werden neue Leistungsstandards im Sportwagen-Kernsegment setzen, da sie mit einem einzigartigen Monobloc-Kohlefaserchassis ausgestattet sind, das unter Verwendung einer neuartigen Produktionsmethode aus einem Gussstück gefertigt wird und in diesem Segment eine Vorreiterstellung einnimmt. Künftig werden alle McLaren Sportwagen auf dieser innovativen und führenden Kohlefasertechnologie basieren – schließlich stattet McLaren bereits seit 30 Jahren jeden seiner Renn- und Sportwagen mit einem Kohlefaserchassis aus.

 

Wayne Bruce
Head of PR McLaren Automotive Limited
Telefon: +44 (0) 1483 261067
Mobiltelefon: +44 (0) 7768 132429
E-Mail: wayne.bruce@mclaren.com

Dan Connell
Product PR Manager McLaren Automotive Limited
Telefon: +44 (0) 1483 262 673
Mobiltelefon: +44 (0) 7775 026459
E-Mail: dan.connell@mclaren.com
Twitter: www.twitter.com/Dan_Connell

Dave Eden
Press Officer | McLaren Automotive Limited
Telefon: +44 (0) 1483 262867
Mobiltelefon: +44 (0) 7500 857089
E-Mail: dave.eden@mclaren.com
Twitter: www.twitter.com/DaveEden

 

Weitere Informationen

Medien-Website: www.media.mclarenautomotive.com

YouTubewww.youtube.com/mclarenautomotivetv

Facebook: www.facebook.com/mclarenautomotive

LANGUAGES

DOCUMENTS

IMAGES

  • McLaren showroom in London
    McLaren showroom in London
  • McLaren Production Centre
    McLaren Production Centre
  • Ron Dennis receives Walpole award for Best British Luxury Brand
    Ron Dennis receives Walpole award for Best British Luxury Brand
  • McLaren MP4-12C
    McLaren MP4-12C
  • McLaren MP4-12C GT3
    McLaren MP4-12C GT3

© Copyright McLaren Automotive Limited.

Reproduction free for editorial use only.